zurück

Vogel Corporate Media vermarktet die digitale Lifestyle-Brand miss in Deutschland

Berlin, 16. Mai 2017. miss, die digitale Lifestyle-Brand für Frauen zwischen 16 und 35 Jahren, wird ab sofort von der Vogel Corporate Media-Agentur in Deutschland vermarktet. Vogel Corporate Media verantwortet die individuelle, crossmediale Vermarktungsstrategie für die Social-Media-Kanäle der Marke miss.

Die digitale Lifestyle-Brand miss ist mit knapp 450.000 Facebook-Fans, monatlich durchschnittlich 4,5 Millionen Visits auf miss.at, über 90.000 missAPP-Downloads und einem Fan-Engagement von durchschnittlich zehn Prozent, eines der zugriffstärksten Angebote innerhalb der Zielgruppe im deutschsprachigen Raum. Mit Vogel Corporate Media, eine Agentur für Corporate Communications, Content Marketing und Corporate Publishing, hat miss nun einen starken Vermarkter für Deutschland an ihrer Seite und kann so von Marktzugängen, Content-Synergien, einem gut ausgebauten Netzwerk, crossmedialer Expertise und Leidenschaft für eine zeitgemäße Kommunikation profitieren.

Ein wichtiger Schwerpunkt von Vogel Corporate Media liegt auf dem Verkauf von maßgeschneiderten Native Ads, die als werblicher Social Media-Content redaktionell von der Native-Advertising-Unit missMIND erstellt werden. In Form von Text, Bild und vor allem Video, werden diese auf den verschiedenen Social-Media-Kanälen der miss ausgespielt. Aufgrund des höchsten Engagements unter den Frauen-Medienmarken und der damit verbundenen Zielgruppengenauigkeit, kann die Marke miss geringste Streuverluste vorweisen. „Die Werbetreibenden wissen zu schätzen, dass miss eine große Aufmerksamkeit mit konstant hohem Engagement in den sozialen Medien generieren kann. Via Native Advertising bringen wir die Werbebotschaften der Kunden direkt in die Köpfe junger Frauen“, kommentiert Jochen Hahn, Geschäftsführer missMEDIA GmbH, die Native-Advertising-Only-Strategie.

Die crossmedial funktionierenden und von Inhalten angetriebenen Kommunikationskonzepte werden von Vogel Corporate Media und miss für Werbetreibende gemeinsam entwickelt. „Unsere langjährige Expertise bei der Vermarktung von Lifestyle Formaten und unser direkter Marktzugang zu relevanten Brands ermöglichen uns eine schnelle sowie passgenaue Vermarktungs-Strategie für die miss umzusetzen und auch in Deutschland erfolgreich zu platzieren. Als gebürtige Österreicherin bin ich natürlich auf die Erweiterung des Portfolios um made in Austria besonders stolz“, so Tina Schäfer, Unit Director und Mitglied der Geschäftsleitung bei Vogel Corporate Media.

Die Social-Media-Kanäle der Marke miss stehen im Zentrum des Distributed-Mediakonzeptes von Vogel Corporate Media. Zuletzt vermarktete die Agentur die Social Media-Soap #missBFF2017. Als innovatives Werbeprodukt bietet die miss ihren Werbekunden die Möglichkeit mit zwei besten Freundinnen auf Weltreise zu gehen, indem Produkte crossmedial in die Reise und Abenteuer eingebunden werden. Der Hauptfokus liegt mit Video-Content auf Facebook, Blogposts, Instagram und Snapchat. Die Vermarktung von #missBFF2017 wird von Vogel Corporate Media für Deutschland übernommen. „#missBFF2017 ist eines der innovativsten Medienformate in Social Networks weltweit. Der Vermarktungserfolg war schon im Vorjahr, als wir die Aktion erstmalig durchführten, sehenswert. In diesem Jahr sorgt die Vermarktungspartnerschaft mit Vogel Corporate Media für eine Maximierung dieses Erfolgs“, erklärt Moni Affenzeller, Geschäftsführerin und Chefredakteurin der miss.

 

Über miss

Die Marke miss ist die erfolgreichste digitale Lifestyle-Brand für Frauen in Österreich. Zum Portfolio von miss gehören das miss Facebook/Instagram/Snapchat-Profil, die missAPP, Webportal miss.at und missmum.at sowie das missMAGAZIN. Mit 450.000 Facebook-Fans, monatlich durchschnittlich 4,5 Millionen Visits auf miss.at und über 90.000 missAPP-Downloads ist miss eines der reichweitenstärksten Angebote innerhalb der Zielgruppe (Frauen zwischen 16 und 35 Jahren) im deutschsprachigen Raum. Keine andere Frauen-Medienmarke verfügt über ein vergleichbares Fan-Engagement seiner User in sozialen Netzwerken. Besonderes Bindeglied zwischen Redaktion, Sales und Kunden bildet die Native-Advertising-Unit missMIND, die inhaltlich vermittelt und berät. Das missMAGAZIN wurde 2002 gegründet, die Marke miss 2014 komplett neu positioniert mit konsequenter Neuausrichtung auf die sozialen Medien. Derzeit beschäftigt miss 27 Mitarbeiter, gehört zur Styria Media Group AG und hat ihren Sitz in Wien. Weitere Informationen finden Sie unter www.facebook.com/missmagazin/.

 

Simple Share Buttons